Kindergeburtstag “ Ninjago“ – Go, Ninjas!

Home / Kindergeburtstage / Kindergeburtstag “ Ninjago“ – Go, Ninjas!
0

Als ich den Auftrag bekam, mich um die Partyspiele eines 5-jährigen Ninjago-Fans zu kümmern, dachte ich mir „Na endlich, das war aber auch überfällig!“ An der angesagten Lego-Serie  kommt man derzeit nicht vorbei, und es war tatsächlich nur eine Frage der Zeit, bis auch ich mit der Welt der Ninjas konfrontiert wurde.

Also habe ich ein paar coole Spiele für die kleinen Ninjaschüler zusammen gestellt, bei denen sie die Fähigkeiten ihrer Ninjavorbilder erlangen und am Ende die gestohlenen Süßigkeiten der Prophezeiung vom bösen Lord Garmadon zurück erkämpfen konnten. 

Ninjago-Einladungen

Die Einladungen für diese Party hat das Geburtstagskind selber gemacht hat. Trotzdem habe ich für Euch Einladungskarten entworfen, die Ihr nun nachbasteln oder in meinem Etsy-Shop bestellen könnt.

Ninjago-Spielideen

Die Spiele habe ich – wie auch bei meinen anderen Kindergeburtstagen – in einer Geschichte miteinander verbunden. Bei der Ninjagoparty ging es darum, die Fähigkeiten der Ninjameister zu erlernen und natürlich am Ende dem Bösen gegenüber zu stehen. Jedes Spiel wurde durch eine Textrolle eingeleitet, die die Ninjas für die Kinder hinterlegt hatten.

Bevor es losging, bekam jeder Anwärter noch ein Schwert, gebastelt aus Poolnudeln, um die Verletzungsgefahr zu minimieren. Keine Jagd nach dem Bösen ohne entsprechende Ausrüstung….

Geschicklichkeitsparcours bei Sensei Wu

Wie auch in der Serie musste zu Beginn jeder Ninjaschüler einen Geschicklichkeitsparcours bewältigen. Wir hatten riesiges Glück mit dem Oktoberwetter und konnten alles im Garten aufbauen und den vorhandenen Kletterturm nutzen. Generell kann für den Parcours alles Mögliche zusammen getragen werden: Stühle, Bretter, Spieltunnel, Seile, Reifen… 
Nacheinander stürmten alle über die Hindernisse, anfängliche Schüchternheit und Zurückhaltung waren direkt wie weggeblasen.

Laserblitze bei Kai, Meister des Feuers

Dieses Spiel habt Ihr vielleicht schon bei einer Spidermanparty gesehen, bei der Wollfäden ein Spinnennetz darstellen, durch das man sich hindurch mogeln muss, ohne es zu berühren. Bei uns waren die roten Fäden Laserblitze, aber das Prinzip war das gleiche.

Sandlauf bei Cole, Meister der Erde

Ich habe lange überlegt, mit welchem Spiel ich „Erde vesetzen“ oder „Boden aufreißen“ darstellen kann, denn das sind die Fähigkeiten des Ninjas Cole. Am Ende habe ich mich für etwas ganz einfaches entschieden: Eierlauf, aber mit kinetischem Sand, der mit einem Löffel von Eimer zu Eimer transportiert werden sollte. Einfach erklärt, schnell vorbereitet, trotzdem spannend.

Ninjago-Quiz bei Jay, Meister des Blitzes

Beim Meister des Blitzes ging es ausnahmsweise nicht um echte Blitze, sondern nur um Blitze im übertragenen Sinne: Gedankenblitze. Die Kinder durften ihr Ninjago-Wissen unter Beweis stellen und die Fragen beantworten, die ich bei Simone von Heimatdinge gefunden habe.

Wurfsterne schmelzen bei Zane, Meister des Eises

Die Aufgabe bei Zane war gleichzeitig die Bastelaktion. Ich habe im Vorfeld Wurfsterne auf Schrumpffolie aufgezeichnet, die die Kinder nach Belieben ausmalen und ausschneiden durften. Paarweise durften sie mit ihren Kunstwerken mit mir zum Backofen, in dem wir die Wurfsterne um das siebenfache schrumpfen ließen, wie Eis quasi. Durch den Schrumpfvorgang wird die Folie außerdem hart. So hatte jedes Kind zwei Wurfsterne – zum Glück, denn schon begegneten wir einer Armee von Skelettkriegern, die mit den neu entworfenen Waffen schnell besiegt wurde.

Die Entfaltung der Grünen Energie bei Meister Lloyd

Eine Kraft fehlte noch, um stark genug für Lord Garmadon zu sein. Bei diesem Spiel hatte immer ein Kind die Augen verbunden, während die anderen ihm durch Zurufe den Weg zu einem der im Vorfeld versteckten Becher zuriefen. Die Becher hatte ich mit grünem Konfetti gefüllt. Das Kind, das einen Becher ertastet hat, durfte sich die grüne (Konfetti-) Kraft über den Kopf kippen und hatte nun alle Ninja-Fähigkeiten erlernt. Zeit, sich dem Bösen zu stellen.

Begegnung mit Lord Garmadon

Jetzt ist Kopfkino gefragt: Garmadon-Pinata, im Inneren die Süßigkeiten der Prophezeiung; übermotivierte, ausgebildete Ninja-Meister; ein Schlagstock…

Danke, kleine Ninja-Helden, dass ich mit Euch einen spannenden Nachmittag verbringen durfte. 

Für eine ebenso ausgelassene Ninja-Bande bei Eurer Ninjagoparty gibt’s diese und andere Ninja-Pinatas in meinem Shop.

Schaut Euch gerne mal meine anderen Ideen an, die bereits viele strahlende Augen herbei gezaubert haben. (Meerjungfrauen-PartyPferdeparty, Indianerparty,  Bibi und Tina PartyWinxparty mit Schatzsuche, Trollsparty…). Vielleicht ist die eine oder andere Idee zum Nachmachen dabei.

Wer Interesse an einem unverbindlichen individuellen Angebot für den nächsten Kindergeburtstag hat, darf gerne diesen Fragebogen ausfüllen. Ich freue mich darauf, Deine Anfrage zu bearbeiten.

Knallbunte Grüße

Jessica

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.