Kindergeburtstag „Meerjungfrauen“ – Auf Rettungsmission

Home / Kindergeburtstage / Kindergeburtstag „Meerjungfrauen“ – Auf Rettungsmission
2+

Ich weiß nicht, wer vor der Party aufgeregter war – das 6-jährige Geburtstagskind oder ich. Nach wochenlanger Planung und Bastelei hat sich in meinem Kopf eine genaue Vorstellung zu Deko und Ablauf entwickelt, und ich war natürlich gespannt, ob sich am Ende alles zusammenfügt. Ich nehme vorweg: Das tat es, und es war ein super lustiger und gelungener Kindergeburtstag.

Ein Unterwasserschatz für die eingeladenen Gäste

Die Einladungen
Einige Wochen vor der Feier durften sich die kleinen Gäste über Schatztruhen freuen, glitzernd und funkelnd natürlich. Eine kleine Meerjungfrau hielt im Inneren nicht nur hübsche Muscheln bereit, sondern auch die zusammengerollte Einladung zum 6. Geburtstag. Die Neugier war geweckt und alle neun Gäste sagten zu.

Unterwasser-Wohnzimmer

Dekoration
Was mittags noch ein Wohnzimmer war, erinnerte 2 Stunden später wirklich mehr an ein Aquarium. Ein Fischschwarm schwamm  durch Seegras die Wand entlang. „Mr. Tentakel“, die selbst gebastelte Qualle, begrüßte  die Kinder schon am Eingang über der Tür und bildete einen außergewöhnlichen Vorhang. Ein Fischernetz schwebte über uns und hielt kleine Nixen gefangen, die es später noch zu befreien galt. Und natürlich durften auch Luftballons in den Farben des Meeres nicht fehlen.

Mottoparty, Meerjungfrauen, Meerjungfrau, Kindergeburtstag, Meerjungfrauenparty, Meerjungfrauengeburtstag
"Mr. Tentakel" begrüßte die Gäste
Mottoparty, Meerjungfrauen, Meerjungfrau, Kindergeburtstag, Meerjungfrauenparty, Meerjungfrauengeburtstag
Hoch oben warteten zehn kleine Meerjungfrauen auf ihre Rettung.
Mottoparty, Meerjungfrauen, Meerjungfrau, Kindergeburtstag, Meerjungfrauenparty, Meerjungfrauengeburtstag
Fischschwarm mitten im Wohnzimmer

Auf dem Meeresgrund ein Stück Kuchen essen

Kuchentisch
Die Tischdekoration bestand aus Muscheln, Meerjungfrauenfiguren und kleinen Kraken, die ich aus Klorollen gebastelt hatte. Die Pappteller, Becher und Servietten habe ich bewusst dezent ausgewählt, damit es nicht zu kitschig wird. Und alles Essbare auf dem Tisch war eigentlich auch gleichzeitig Dekoration, weil es wunderbar zum Unterwasser-Thema passte: Ein Meerjungfrauen-Kuchen (Rezept), Bananen-Delfine, die aus dem Traubenmeer raus spitzten und kleine Fische im Mund hatten, und Muschelkekse, die im Inneren eine Perle versteckten.

Mottoparty, Meerjungfrauen, Meerjungfrau, Kindergeburtstag, Meerjungfrauenparty, Meerjungfrauengeburtstag
Den Delfinen wurden anfangs nur die Salzteigfische weggegessen, bis die Kinder kapierten, dass das tatsächlich essbare Bananen waren.

Rettet die Meerjungfrauen

Spiele-Parcours
Frisch gestärkt und hoch motiviert stimmten die Kinder dem Plan zu, die kleinen gefangenen Meerjungfrauen aus dem Fischernetz zu retten. Ich habe während des Essens schon bemerkt, wie die Blicke immer wieder hoch Richtung Galerie wanderten, wo ich das Netz aufgehängt hatte.

Natürlich mussten die Kinder vorher einige Aufgaben bewältigen und den Weg zu den Nixen freispielen. Dafür war es sinnvoll, sich selbst in eine Meerjungfrau (bzw. im Falle der drei anwesenden Jungs Meermänner) zu verwandeln. Ich hatte eine mit Sand gefüllte Schüssel vorbereitet und darin kleine Fingerringe mit Meerjungfrauenmotiv versteckt. Diese wurde nun von Kind zu Kind weitergereicht und alle durften sich einen Ring ausbuddeln und anstecken. Das machte sie schon mehr zu Unterwasserwesen, aber das entscheidende fehlte noch: Ein Fischschwanz.

Muschelsuche Teil 1

Die sind auch ganz einfach selber zu machen. Auf einen Erwachsenen-Kniestrumpf wird ein aus Filz ausgeschnittener Fischschwanz geklebt, am besten je einer vorne und hinten. Das Fußteil sollte man am besten abschneiden, damit die Kinder die Balance besser halten können. Nun kann der Strumpf über beide Kinderbeine gezogen werden und schon folgt der Sprung in die Welle (bestehend aus Decken und Kissen). Die Aufgabe bestand nun darin, die zehn versteckten Muscheln zwischen den Wellen zu finden, zu einer Schüssel zu hopsen/ schwimmen/ kriechen/ robben und dort zu sammeln.

Seegras-Limbo

Nachdem alle Muscheln eingesammelt waren, schwammen wir – ohne Flossen – weiter, bis wir im nächsten Zimmer auf eine Wand aus Seegras stießen.
Ich hatte Kreppbänder in verschiedenen Grüntönen an einen Holzstab geklebt, unter dem die Kinder nach Limbo-Art durchtanzen durften. Zu passender „Unter dem Meer“-Musik wurden die Tänzer von Runde zu Runde mutiger und lehnten sich immer mehr nach hinten.

Der verspielte Delfin

Im nächsten Zimmer wurden wir von einem kleinen Delfin aufgehalten, der mit den Kindern ein Wurfspiel veranstalten wollte. Der Reihe nach versuchten die Kinder goldene Ringe (gebastelt aus Papptellern) auf die Schnauze des Delfins zu treffen. Zwischendurch startete das Delfinkind Kitzelattaken und versuchte die Kinder zu fangen, was für viel Gekicher sorgte.

Begegnung mit dem frechen Mr. Hummer (Muschelsuche Teil 2)

Unsere Reise durch’s Meer neigte sich dem Ende und wir schwammen zurück ins Wohnzimmer, um endlich die Meerjungfrauen zu befreien. Doch leider wurde die Treppe nach oben vom frechen Mr. Hummer versperrt.

Vielen Dank an dieser Stelle an den Papa des Geburtstagskindes für den bühnenreifen Auftritt als „Der freche Mr. Hummer“, und Danke auch an meinen Mann für den nun nicht mehr sinnlosen Kauf des Hummerkostüms zum letztjährigen Halloween.

Mr. Hummer verlangte 20 Muscheln für die Passage nach oben, doch leider hatten die Kinder zu Beginn der Rettungsreise nur 10 in den Wellen gefunden. Glücklicherweise waren im Wohnzimmer noch 10 weitere Muscheln versteckt. Die Kinder, suchten, fanden, bezahlten den Hummer und konnten endlich die kleinen Meerjungfrauenfiguren aus dem Netz befreien.

Eine Unterwasserwelt basteln

Bastelaktion
Natürlich sollten Meerjungfrauen in ihrer natürlichen Umgebung leben, und so waren die Kinder begeistert von meinem Vorschlag, für jede Nixe eine Unterwasserwelt zu basteln. Für diese Bastelaktion bekam jeder ein Einmachglas, Glitzer und Feuerwerk-Deko-Picker  legte ich in die Mitte. Mit meiner Hilfe wurden auf jedem Glasdeckel die Figur und zwei Deko-Picker mit Heißkleber befestigt. Die Kinder durften Glitzer nach Belieben in die leeren Gläser schütten und anschließend mit destilliertem Wasser füllen.
Während ich die Ränder mit Heißkleber bedeckte und fest zuschraubte konnten die Meeresheldinnen und -Helden von mir vorbereitete Schrumpffolie mit ihrem Namen beschriften. Die Augen wurden immer größer, als die Folie im Ofen zu kleinen Chips schrumpfte. Diese klebte ich noch auf jede Unterwasserwelt, damit es nicht zu Verwechslungen kam.

Lecker Krake

Abendessen
Pommes rot/weiß mit Bockwurst hört sich doch langweilig an, oder? Aber Pommes mit Ketchup und Glitzermayo, dazu noch Krakenwürstchen, macht gleich viel mehr her.

Mottoparty, Meerjungfrauen, Meerjungfrau, Kindergeburtstag, Meerjungfrauenparty, Meerjungfrauengeburtstag

Schwanzflossen für müde Meermenschen

Und da klingelten auch schon die ersten Eltern an der Tür. Abholzeit. Der Nachmittag verging wie in einer schnellen Meeresströmung. Neben ihren Unterwasserwelten durften die Kinder noch mit Süßigkeiten gefüllte Fischschwänze mit heim nehmen.

Mottoparty, Meerjungfrauen, Meerjungfrau, Kindergeburtstag, Meerjungfrauenparty, Meerjungfrauengeburtstag
Danke, ihr Süßen, für einen tollen Tag! Hat mir sehr viel Spaß gemacht!

Und ein herzliches Dankeschön auch an die Eltern des Geburtstagskindes für das entgegengebrachte Vertrauen!

Ich hoffe, ich konnte Euch die eine oder andere Anregung für euren geplanten Meerjungfrauengeburtstag  geben. Wenn Ihr das Konzept gut findet, aber selbst nicht die Zeit oder Muße für die Vorbereitungen habt, könnt auch Ihr mich gerne dafür buchen (natürlich auch für jedes andere Motto).

Knall-Bunte Grüße

Jessica

2+

2 Comments

  • Kerstin Wirsing

    Es war die BESTE GEBURTSTAGSPARTY, die die Kids je erlebt haben!!!! So sagten es mir jedenfalls die Eltern, die Lehrer und auch die Erzieherinnen im Kindergarten, die sich ausführlich die Rettungsaktion der Meerjungfrauen anhören durften!!
    Jessi….. VIELEN VIELEN DANK FÜR DIESEN TOLLEN TAG🙏🙏👍👍!!! Wir hätten es und nicht schöner vorstellen können und sind sooooo sooooo dankbar, dass Du Deine Kreativität und Deine Lust, Kinder zu begeistern, an diesem Tag voll ausgelebt hast!!! Der nächste Kindergeburtstag ist Dir sicher!!!! MEGA-WOW!! 👍👍👍👍

    2+
    • Wow! Das ist ja wirklich ein unglaublich schönes Kompliment!!!! Vielen Dank 🙂 Bin ich mal gespannt, welches Motto sich die Maus nächstes Jahr wünscht….

      0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.