Wie ich lebe

Home / Wie ich lebe
0

ÜBER HÜFTDYSPLASIE UND LUXATION BEI BABYS, LOW CARB UND FAMILIENLEBEN - SO LEBE ICH...

Gips Hüftdysplasie Luxation

In dieser sehr weitläufigen Kategorie berichte ich u.a. über meine Erfahrungen, die ich als Mutter eines Gipsbabys gemacht habe.

Meine Große hat ein angeborenes Hüftleiden, das mit einer Hüftdysplasie begann und trotz konservativer Behandlungsmethoden wie Spreizschienenanlage und Fettweisgips in eine Luxation und schließlich Reluxation überging. Heute, gute 4 Jahre und etliche Operationen später ist die Hüftreifestörung immer noch  nicht komplett ausgestanden. Wir haben unglaublich viel gelernt in dieser Zeit. Ich wünschte, ich hätte das alles schon zu Beginn gewusst..

Wie wichtig ist eine Zweitmeinung? Was bedeuten all diese Begriffe, die Ärzte frischgebackenen und restlos überforderten Eltern an den Kopf werfen? Wie pflege und handhabe ich mein Kind, das vom Bauch bis zu den Füßen eingegipst ist? Wie mobil sind wir, wo doch das Baby mit Gips nicht in die Babyschale passt? Wie wichtig ist die Wahl des Krankenhauses? Diese und noch viele weitere Fragen und Empfehlungen nehme ich in meinen posts auf und möchte so die Unsicherheit betroffener Eltern minimieren.

Außerdem versuche ich aus meiner Erfahrung heraus weitere Fragen zu beantworten. Schreibt mich dafür bitte unbedingt an.  

Ein weiteres Thema, das jetzt seit ca. 1 Jahr mein Leben bestimmt, ist die Ernährung. Nach zwei Schwangerschaften war ich leider eine jener Frauen, bei denen die Pfunde danach nicht einfach gepurzelt sind. Für regelmäßigen Sport fehlt mir die Zeit (und mehr noch die Lust, ich geb’s offen zu), also musste ich mir Gedanken machen, wie ich über eine Ernährungsumstellung wieder mein Wohlfühlgewicht erreichen kann. 

Low Carb Burger
0