DIY Pocahontas – Indianerin im Upcycling-Kanu

Home / Disney-Figuren / DIY Pocahontas – Indianerin im Upcycling-Kanu
4+

Als ich neulich den Garten nach dem Winter wieder hergerichtet und die rumliegenden Äste aufgesammelt habe, kam mir endlich der langersehnte Geistesblitz, wie ich das Kanu für die geplante Pocahontas basteln könnte. Ich hatte ewig überlegt, wie ich die Beine machen könnte, denn ich will bei jeder Disney-Figur mindestens ein Material oder einen Gegenstand upcyclen (sh. auch die Bastelideen zu Elsa, Vaiana, Arielle und Jasmin). Pocahontas‘ Beine erschienen mir in diesem Fall sehr schwierig zu basteln, deshalb entschied ich mich für die Kanu-Variante. Und nachdem ich nun einen Plan hatte, hab ich mich ans Basteln gemacht und zeige Euch nun, wie’s geht.

Ihr benötigt:

  • 1 Bogen weißes Papier
  • Stifte bzw. Farben nach Belieben
  • 1 Reststück Tonkarton (Farbe egal) in der Größe von Pocahontas‘ Oberkörper
  • Holzstäbchen (Eis am Stiel)
  • Schmelzkäseschiffchen oä
  • Korken 
  • braune Wellpappe DIN A4
  • dünne Äste
  • Heißklebepistole
  • Tacker
  • Schere, Cutter und Kleber 
  • Glanzlackspray oder Haarspray (optional)

1. Schritt: Pocahontas' Oberkörper gestalten

Wer meine Bastelideen für die Disney-Prinzessinnen schon kennt, weiß, dass der Oberkörper immer nach dem gleichen Prinzip gebastelt wird: Malvorlage ausdrucken oder selber zeichnen und nach Lust und Laune ausmalen. Danach ausschneiden, auf Tonkarton kleben und erneut ausschneiden, so wird die Figur schön stabil. Achtet aber bitte darauf, dass unterhalb der Beine ein Rechteck stehen bleibt. Das benötigt Ihr später, um Pocahontas in ihr Kanu kleben zu können. Und wer will, sprüht die Figur noch mit Haarspray oder Glanzlack ein, um ihr einen edleren Look zu geben.

Nun macht mit dem Cutter einen Schnitt unterhalb von Pocahontas‘ Hand, in den das Eisstäbchen  geschoben wird. Und schon hält sie ein Ruder in der Hand (ggf. an der Rückseite mit Tesa fixieren).

2. Schritt: Pocaontas' Kanu basteln

Für das Kanu legt Ihr die Wellpappe wie auf dem Foto gezeigt um das Schmelzkäseschiffchen und schneidet sie auf die entsprechende Länge. Danach klammert Ihr beide Enden zu und klebt das Schiffchen mit Heißkleber innen rein.

Nun könnt Ihr das Kanu rundherum mit kleinen Ästen verkleiden, die Ihr am besten mit Heißkleber anbringt. Das muss nicht perfekt und akurat sein, so sieht es natürlicher aus.

Ich habe nun noch das Innere des Käseschiffchens mit Wellpappe beklebt.

Je nachdem, wie die Ästchen gewachsen und angebracht sind, hat das Kanu vielleicht keinen geraden Stand. Das könnt Ihr ausgleichen, indem Ihr unten dran Heißkleberlinien zieht, die das Wackeln ausgleichen.

3. Schritt: Pocahontas gehört in ihr Kanu

Der letzte Schritt ist ganz einfach: Biegt das Rechteck unterhalb der Beine nach hinten und klebt den Korken daran fest. Das ist nötig, da Pocahontas sonst zu tief im Kanu sitzt. Die fertige Figur kann jetzt ins Kanu geklebt werden und ist damit fertig.

Wenn Euch die Idee gefällt oder Ihr diese oder eine meiner anderen Disney-Figuren sogar nachbasteln wollt, lasst mir doch ein Like oder einen Kommentar hier. Nachgebastelte Ergebnisse dürft Ihr auch gerne auf Pinterest teilen („Pin ausprobiert“).

Knall-Bunte Grüße

Jessica

4+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.